Wer eine Garage baut, tut dies in der Regel nicht mit dem Gedanken, sie nach einigen Jahren zu versetzen oder zu verkaufen. Sie soll für ihre gesamte Nutzungsdauer von dreißig bis fünfzig Jahren Bestand haben und auf ihrem Fundament verbleiben. So dürften auch die Kunden denken, die das Angebot auf www.Exklusiv-Garagen.de in Augenschein nehmen.

Aufbau einer Exklusiv-Garage
Selbst an schwer zugänglichen Stellen wegen einer engen Bebauung oder wegen einer schmalen Straße ist es möglich, innerhalb eines Arbeitstages eine Stahlfertiggarage von Exklusiv-Garagen aufzubauen. Das Fundament ist bereits fertig, wenn der Aufbau beginnt. Es können Punktfundamente, es kann ein Streifenfundament oder eine Bodenplatte sein, die gleichzeitig als Garagenboden dient. Zwei kräftige Monteure fahren mit einem Klein-Lkw vor und montieren zügig die Elemente und Module. Die Funktionen des Hörmann-Garagentores werden geprüft und schließlich die Fertiggarage funktionsfähig an den Bauherren übergeben. Genauso leicht läßt sich die Garage wieder abbauen, um sie an anderer Stelle auf einem neuen Fundament wieder zu errichten. Das kommt selten vor, ist jedoch möglich und praktikabel. Es kostet die Arbeitskraft von zwei Monteuren an zwei Tagen plus den Bau eines Fundamentes am neuen Standort.

Abbau und einer Betonfertiggarage
“Zwei Container-Garagen mit einem Gewicht von je 11,5 Tonnen sollen in Bad Frankenhausen umgesetzt werden.” [1] war die Herausforderung, die in einer Fernsehsendung vorgestellt wurde. Möglich ist dies ebenfalls mit einem Schwerlast-Lkw, der über einen Hebekran für solche Lasten verfügt. Auch wenn das Aufladen nur eine Stunde und Abladen nur eine Stunde dauert, sind die Stundensätze für solche Lkws recht hoch. Solche Demontagen und Montagen erfordern einen Bauplatz, der groß genug ist, um dem Lkw Platz zu bieten. Ein weiterer Unterschied ist der Kaufpreis für die neue Garage, der höher liegt als für eine Fertiggarage von Exklusiv-Garagen.

Die gute Belüftung einer Fertiggarage von Exklusiv-Garagen
Die Fertiggaragen von Exklusiv-Garagen sind so gebaut, daß zu allen Jahreszeiten und in allen Wetterlagen eine gute Belüftung in Gang kommt. Möglich ist dies aufgrund des Temperaturunterschiedes zwischen Tag und Nacht, der immer zu einem Temperaturunterschied zwischen dem Garageninneren und der Außenluft führt. Die Luft kann sich im Garageninneren aber nur dann bewegen und die feuchte warme Luft nach außen abgeführt werden, wenn unten und oben ausreichend bemessene Öffnungen vorhanden sind. Das ist bei Exklusiv-Garagen der Fall. Der Internetauftritt www.Exklusiv-Garagen.de ist einen Besuch wert.

Die bewährte Ausstattung mit Hörmann Garagentoren und Torantrieben
Seit über 75 Jahren entwickelt, baut und optimiert Hörmann aus Steinhagen seine bewährten Garagentore, Torantriebe und Handsender. Einzelgaragen und Großraumgaragen stattet Hörmann mit den passenden Toren aus. Es gibt Rolltore und Schiebetore, seitlich und senkrecht öffnende Sektionaltore. Kombiniert mit einem elektrischen Torantrieb, der vom Fahrzeug aus oder auf dem Weg zur Garage mit einem Handsender gesteuert wird, hat Hörmann ein beispielhaft hohes Sicherheitsniveau entwickelt. Sowohl die Betriebssicherheit über die Jahrzehnte hinweg als auch die Einbruchsicherheit sind hervorragend. In puncto Unfallverhütung hat Hörmann viel getan. Es sind Feinheiten, die bei oberflächlicher Betrachtung gar nicht ins Auge stechen. Doch im konkreten Einzelfall können die technischen Qualitäten sogar über Leben und Tod entscheiden. Trifft der Torantrieb auf einen Zug oder Druck außerhalb der definierten Toleranz, stoppt sofort der Antriebsmotor. Statt einer großen Feder verfügt das Schiebetor über mehrere kleine Federn, deren Windungen so eng gewickelt sind, daß nicht versehentlich Finger eingeklemmt werden können. Das ist Hörmann “Made in Germany”.